Adventskranz mal anders

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

06. Dezember 2015  |  Burgi v. Mengershausen  |  0

Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, verwandelt sich das Turm und Hüttengelände oberhalb des Tannerhofes in einen verzauberten Winterwald...

Denn Bäume und Türme werden abends bis ca. 22 Uhr stimmungsvoll angestrahlt. Die Bäume erscheinen dadurch mystisch und erhaben. Sind sie schneebedeckt, wirkt das Ensemble natürlich noch winterlich romantischer. Und die Türme? Sie leuchten in einem warmen Gelb.

Wir haben vier Türme und da lag es nahe, in der Adventszeit etwas Besonderes zu machen. Und so wird nun mit jedem Adventssonntag ein Turm mehr nicht mehr in Gelb, sondern in einem kräfitgen Rot leuchten. 

Das ganze begann als nette Idee für unsere Gäste und damit das Hüttengelände in den dunklen Nächten ein bisschen mehr Licht hat... Jeden Sonntag stellt der Roger bei den Türmen die Beleuchtung um von Gelb auf Rot. Ab und zu kam vor, dass er es vergaß.... Das wurde aber gleich im Dorf bemerkt.

Uns freut's, dass diese kleine "Lightshow" doch so positiv aufgenommen wurde ! Einen schönen Advent noch!

Diesen Beitrag Teilen

Kommentare

Kommentar schreiben

Zimmer