Schnell
buchung

Die Alte Tann

In der Alten Tann kommt man an. Beim Eintreten duftet es nach Zirbenholz und im Kachelofen prasselt bei kaltem Wetter ein wärmendes Feuer. Hier wird gegessen, getrunken, gelesen und gelebt…

Sie ist der Ursprung des Tannerhofes. Der vordere historische Teil wurde als Lehen erstmals im 15. Jahrhundert erwähnt. Im Zuge des großen Umbaus 2011 bekam die Alte Tann einen neuen Anbau (ganz früher war dort der Stall), gebaut jedoch in den alten historischen Dimensionen - Raumgröße, Gangbreite, Deckenhöhe. Ein neues 2. Stockwerk wurde aufgesetzt - hier trifft alt auf neu, aber zeitlos...