Tannerhof Unplugged* Black Patti spielen Delta-Blues vom Allerfeinsten!


Der Tannerhof möchte das neue Jahr mit dem unvergleichlichen Duo "Black Patti" beginnen und Sie herzlich einladen, das Hofkulturjahr zu begrüßen!

„Vintage ist das Schlüsselwort für viele Subkulturen. (...) Das Münchner Bluesduo hat es in dieser Recycling-Kunst zu wahrer Meisterschaft gebracht.“
Christoph Wagner -Schwarzwälder Bote

Seit 2011 bilden der bereits mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnete Gitarrist und Mundharmonikaspieler Peter Crow C und sein Partner
Ferdinand ‚Jelly Roll’ Kraemer, der neben Gesang und Gitarre auch an der Mandoline glänzt, das nach einem obskuren Plattenlabel benannte Duo Black Patti.
Akustischer Pre-War-Blues, zu weiten Teilen auf beeindruckenden Eigenkompositionen fußend, brachte die Musiker bereits auf Festivals wie den Jazzfrühling Kempten, das Snow Jazz Festival (Frankreich) oder das Birmingham Jazzfestival(GB) und Auftritte im Rahmen von Kunst und Literatur (Harry Rowohlt, Fritz Rau u.a.) gehören neben unzähligen Club-und Barshows zu ihren Aktivitäten.

Mit 'No Milk No Sugar' liegt jetzt der erste Tonträger der versierten, meist mit wunderbarem zweistimmigen Gesang antretenden Instrumentalisten vor.
Selbstverständlich auf traditionellen Instrumenten eingespielt und vintage, vollanalog und ohne Overdubs aufgenommen.
Mit ihrem äußerst abwechslungsreichen Repertoire präsentieren die Süddeutschen filigran-kunstvolle und unglaublich berührende Roots-Musik zwischen tiefschwarzem Delta Blues, federndem Ragtime und beseelten Spirituals

Presse:
„Was die beiden Kollegen Peter Crow C. und Ferdinand „Jelly Roll“ Kraemer auf der ersten CD ihres Duos Black Patti abliefern, ist geradezu sensationell.“
Klaus Mojo Kilian –bluesnews

“I know that if you two had sat down with Son House in 1930, there would have been a lot of smiles all around.(...) So much respect for the material and yet so much originality.“
Phil Spiro- Wiederentdecker des legendären Son House

Freitag 22.01.2016
Beginn 20:30h | Einlass 20 Uhr
20€ / 18€ VVK
08023-810 oder hofkultur@tannerhof.de

Schnell
buchung

Kultur &
Termine

Kultur &
Termine

Malen im Urlaub: Das Atelier
Malen im Urlaub, Lust an Farben und Formen im Naturhotel Tannerhof Bayrischzell

Malen im Urlaub

Lust an Farben und Formen.

Malen im Urlaub macht Sinn. Bilder haben einen Sinn. Den oft seit Langem verlorenen Faden mit der eigenen Schaffenskraft wiederaufzunehmen, darum geht es beim Malen. Im geschützten Rahmen des Ateliers im Hotel Tannerhof finden Sie behutsame Unterstützung durch eine erfahrene Malerin und Kunsttherapeutin. Gemeinsam lassen sich nach dem Malen oft überraschende Erfahrungen austauschen und so manches Bild aus der Malwerkstatt schmückt Gänge und Treppenhäuser des Tannerhofs. Das Malen findet einmal in der Woche als Gruppenveranstaltung statt (3 Stunden, Material inkl., 25.– €), es besteht jedoch auch die Möglichkeit, Einzelstunden zu nehmen. Man auch ganz für sich den Schaffensraum Atelier mieten - und dann kreativ loslegen.

Schnell
buchung

Babymoon

Yoga

NATURHOTEL TANNERHOF

HörBar
Cash'n go Konzerten konnte man auch schon öfter in der HörBar am Tannerhof lauschen

Die HörBar auf dem Tannerhof

Musik, Konzerte und mehr im Hotel

Konzerte mit Moderation erfahren oft ein offenere Aufnahme bei den Zuhörern, gerade weil es so viele neue musikalische Genres gibt. Von der klassischen bis zur zeitgenössischen Musik über Jazz bis zum Pop, die ohne Hintergrundwissen vielleicht ein gewisses Unverständnis hervorrufen.

Man hört ganz anders zu, wenn es eine Einführung gibt! Deswegen haben wir in unserer Konzertreihe unseren Musikern nahegelegt, uns teilhaben zu lassen an ihrem Wissen. Zusätzlich gibt es auch die sogenannten Residencies. Was möchten wir damit erreichen?

Musiker können für ein paar Tage einen entspannten Hotel Aufenthalt im Tannerhof genießen und intensiv proben. Wir sind dabei, haben Gelegenheit zu Gesprächen und lernen die Künstler kennen, vielleicht abends am Kamin bei einem Glas Wein und zur Krönung der Woche bekommen wir ein tolles Konzert zu hören. Diese Tage sind für Musikbegeisterte gedacht, die sich sowohl für Klassik als auch Jazz interessieren. Einzelheiten bitte unter Termine einsehen.Wir  freuen uns mit Ihnen auf unsere Hör-Bar und Residencies 2016.

Tannerhof unplugged

Im Rahmen der Konzertreihe HörBar  gibt es außerdem die besondere Edition Tannerhof unplugged. Dabei präsentieren wir in lockerer Runde – ob im Konzertraum, im Kaminzimmer oder am Lagerfeuer – immer mal wieder ein neues, junges Singer-Songwriter-Talent, das sowohl musikalisch als auch textlich aufhorchen lässt. Selbstgeschriebene Stücke, mit eigener Stimme und Instrument, dazu ein Glas Wein (natürlich Wasser oder Tee für die Faster!)  – und eine Stunde lang Musikgenuss handgemacht.

Schnell
buchung

Kultur &
Termine

Edition Leitzachtal
Der Wendelstein hell aus der Edition Leitzachtal von Christopher Thomas | Naturhotel Tannerhof Bayrischzell
Der Wendelstein II aus der Edition Leitzachtal von Christopher Thomas | Naturhotel Tannerhof Bayrischzell
Der Wendelstein III aus der Edition Leitzachtal von Christopher Thomas | Naturhotel Tannerhof Bayrischzell
Der Schliersee aus der Edition Leitzachtal von Christopher Thomas | Naturhotel Tannerhof Bayrischzell

Edition Leitzachtal

Christopher Thomas und Gerhard Polt

Christopher Thomas ist nicht zu halten. Meist früh morgens zieht er los, um besondere Momente des Lichts, der Stimmung, der Wolken festzuhalten. Auf seine eigene Weise, mit seiner geliebten Linhof Laufbodenkamera und alten Polaroid Filmen Typ 55, in reduziertem schwarz-weiß-braun. So entstanden während seiner Arbeit im Laufe des Jahres 2012 am Tannerhof die Werke der "Edition Leitzachtal". Die Schönheit unserer Heimat mal nicht in bunt-kitschig Hochglanz - sondern feinst gedruckt auf Büttenpapier - wuchtig. So zieren die Bilder nun unsere Alte Tann und das Kaminzimmer. Der Leitzachtaler Gerhard Polt kommentiert auf seine eigene Art: "Ma kommt ins Sinniern" - und überzeichnet oder konterkariert das oft beinahe schmerzhaft-schöne Motiv.

Gerne kann man die Ausstellung in der Alten Tann besichtigen - und dabei gemütlich einen Cappuccino im Kaminzimmer einnehmen oder auf unserer Terrasse die Sonne genießen.

Die Werke der Edition sind in drei Größen erhältlich. Thomas' Kuratorin Ira Stehmann informiert gerne weiter. Wer keine Zeit zum Kommen hat - HIER kann man die Postkartenedition bestellen. Liebevoll gestaltet, im stilvollen Karton für 20 € zuzügl. Versand. Schreiben Sie uns einfach eine Mail.

Viel Vergnügen beim Sinnieren!

Vita Christopher Thomas

Thomas ist Absolvent der Bayerischen Lehranstalt für Fotografie und arbeitet weltweit als Werbefotograf. Internationale Auszeichnungen erhielt er für seine Fotoreportagen im Auftrag von Geo, Stern, Süddeutsche Zeitung Magazin, Merian und anderen Zeitschriften sowie für seine Werbekampagnen. Seit 15 Jahren steht jedoch seine künstlerische Arbeit im Vordergrund. Dies ist nicht zuletzt dem Umstand zu verdanken, dass die renommiertesten Fotogalerien der Welt, Museen sowie prominente Sammlungen die Arbeiten mit Beifall aufgenommen und ausgestellt bzw. angekauft haben.

Als Künstler ist er insbesondere mit seinen Städteporträts bekannt geworden: Aufnahmen von Stadtansichten mit der Großbildkamera festgehalten und auf Büttenpapier geprintet. Das Filmmaterial ist ein Schwarzweiß-Film vom Typ 55 von {Polaroid}. Den Auftakt zu den Städteporträts bildete der Zyklus Münchner Elegien, der im Jahr 2005 im Fotomuseum München gezeigt wurde (veröffentlicht bei Schirmer/Mosel, 2005), gefolgt von der Serie New York Sleeps, die zwischen 2001 und 2009 entstand. Die zugehörige Publikation New York Sleeps. Photographs by Christopher Thomas erschien im Jahr 2009 im Prestel Verlag und wurde mit dem Deutschen Fotobuchpreis ausgezeichnet.

Im Jahr 2010 realisierte er ein besonderes Projekt: Während der Bühnenproben zu den Passionsspielen in Oberammergau fotografierte er die Laienschaupieler. So entstand ein Zyklus aus Porträts, die an Altmeistergemälde erinnern und die Energie des Spiels auf unvergleichliche Weise wiedergeben. Für seinen Passionszyklus erhielt er im Jahr 2011 die in diesem Jahr höchste Auszeichnung (Silber) des Art Director Club Deutschland in der Kategorie Fotografie.

Die in den Jahren 2011 und 2012 entstandene Polaroid-Serie Venedig. Die Unsichtbare wurde weltweit in Galerien und auf Messen gezeigt. Zuletzt vollendete Thomas die Editionen Paris und Engadin.

Weitere Infos über Christopher Thomas finden Sie HIER.

Schnell
buchung

Architektur

Die
Chronik

Kunst Tannerhof:Galerie im Treppenhaus
Der Platz für die Kunst im Tannerhof Naturhotel und Gesundheitsresort in den bayrischen Bergen
Galerie im Treppenhaus für die Kunst im Tannerhof Naturhotel und Gesundheitsresort in den bayrischen Bergen
Kunst im Tannerhof - ein Treppenhaus als Galerie | Tannerhof Naturhotel und Gesundheitsresort in den bayrischen Bergen

Galerie im Treppenhaus 1967

Kunst am Tannerhof: Anreger und Aufreger

Kunst im und am Tannerhof findet überall in und um den Tannerhof statt. Das im Jahre 1967 erbaute Badehaus bietet mit seinem Treppenhaus eine wundervolle Lokalität für immer neue spannende Ausstellungen. Insgesamt sind es zwei verschiedene pro Jahr.

Die "Galerie im Treppenhaus" lädt ein, die derzeitige Ausstellung "AUTUMN LEAVES" mit Fotografien und Photophones von JEAN-PAUL DUMAS-GRILLET zu besuchen. Täglich geöffnet von 10-18 Uhr. Infos unter hofkultur@tannerhof.de oder www.dumasgrillet.com

Finissage am Sonntag 08. Mai 2016 um 11 Uhr.

Aber auch verschiedene andere Räumlichkeiten im Tannerhof und auch der Außenbereich sind mit originaler Kunst bestückt, die zu einer lebendigen Begegnung mit Skulpturen, Malereien, Originalgrafik und anderem beitragen. Einige Kunstwerke gehören zum Haus, andere wiederum erfreuen uns nur für eine gewisse Zeitspanne. Kunst und Tannerhof gehört zusammen...

Die neue Ausstellung "DIA-GRAMME" von INGRID KERN beginnt mit einer Vernissage am Sonntag 22. Mai 2016 um 11 Uhr.
Infos unter www.dia-gramme.de

Hereinspaziert..Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schnell
buchung