Zooom-in Fotografie Workshop

Sommerwelt, still & leise: Fotografie und Achtsamkeit

Jeder Moment ist besonders, jeder Augen-Blick einzigartig.

Intensives Wahrnehmen öffnet den Zugang zur Gegenwart, macht tiefes Empfinden und wahre Begegnung möglich. Das Schöne: Diesen Zugang zur Welt können wir üben:
Im Workshop für meditative Naturfotografie wird das faszinierende Zusammenspiel von Achtsamkeit und Fotografie gelehrt und geübt. Mit Leichtigkeit schauen und erleben wir, wie vortrefflich diese beiden Dinge sich ergänzen!

Achtsamkeits- und Qigonglehrerin Marion Marski begleitet diese Tage und führt uns hin zur Ruhe und einer besonders feinen Art der Wahrnehmung. Carmen Kubitz trägt dieses Erleben mit Ihnen ins Fotografieren hinein. Ihre Übungen und Anregungen sind sensibel auf das achtsame Erleben zuvor abgestimmt.

Achtsamkeits-, einfache Meditations- und Körperübungen stimmen uns ein für den Tag. Klangschalen-Töne und schöne Gedanken begleiten uns. Berge, Bäume, Wiesen und Wald säumen unseren Weg.
An unseren beiden gemeinsamen Abenden tauchen wir ein in das Licht der Blauen Stunde und lassen die Bilder des Tages auf der Leinwand noch einmal an uns vorüberziehen.

Ein Foto-Workshop der besonderen Art, der Sie entspannt, friedlich und mit schönen Bildern im Herzen und auf der Linse zurücklassen wird.

Kurs: Sommerwelt, still & leise: Fotografie und Achtsamkeit
Kursbeginn: Mittwoch, 31.05.2017, 15:00 Uhr
Kursende: Freitag, 02.06.2017, ca. 18:00 Uhr
Teilnehmer: 5 bis 8
Freie Plätze: 8
Ort: Der Tannerhof, Tannerhofstraße 32, 83735 Bayrischzell

Übernachtung: Bitte reservieren Sie Ihr Wunschzimmer unter dem Stichwort "Fotoschule zooom-in" direkt hier oder unter 08023-81-0.
Kursgebühr: 380,00 € *
* Kursgebühr exklusive Übernachtung, Verpflegung und Anreise
Die Workshopteilnahme ist nur möglich bei gleichzeitiger Unterbringung im Tannerhof

Weitere Infos unter Fotoschule zooom-in.

Zimmer Buchen!

Oder buchen Sie per Telefon unter: +49 (0)8023-810

Termine

31. 05. – 02. 06. 2017

Foto-Kurs Zooom-in

Mit Carmen Kubitz und Marion Marski