Leben am Tannerhof mit Corona

Liebe Tannerhof Gäste und Freunde,

28. Mai 2020  |  Burgi v. Mengershausen  |  0

wir freuen uns sehr, dass wir seid 4. Juni wieder Ihr/Euer Versteck in den Bergen sein dürfen!

Damit wir nicht wieder eingebremst werden und wir alle - Gäste und das ganze große Tannerhof Team - lernen, mit dem Corona Virus zu leben, ist folgendes wichtig:

  • Bitte nur ohne Erkältungs-Symptome zum Tannerhof - mit Fieber/Schnupfen/Husten lieber zu Hause bleiben. Wer in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem CoVid19-infizierten Mitmenschen hatte, bitte auch zu Hause bleiben. Auch wer erst hier im Tannerhof Erkältungs-Symptome bekommt, muss leider nach Hause fahren. Wir haben noch bis mindestens Ende August unsere Stornierungsbedingungen angepasst.
  • Wir alle halten Abstand und sind  in Gemeinschaftsräumen, Gängen und WCs mit Mund-Nasen-Bedeckung (bitte mitbringen oder kann hier gegen Selbstkostenpreis erworben werden) unterwegs. Bewusste Händehygiene und das Berücksichtigen der Nies- und Hustenetikette gehören auch dazu.
  • Insgesamt geht es einfach um ein rücksichtsvolles Miteinander.

Was haben wir am Tannerhof Leben angepasst?

Alle Mitarbeiter sind mit Mund-Nasen Schutz im Tannerhof unterwegs (außer hinter Glas) und begegnen Ihnen/Euch rücksichtsvoll aber zugewandt auf Abstand.
Die Check-in und –out Vorgänge haben wir adaptiert.

Zimmer:
Unsere Zimmer werden nach unseren üblichen sorgfältigen Vorgaben gereinigt, gelüftet und zusätzlich alle wichtigen Bereiche desinfiziert. In jedem Zimmer befindet sich ein Fläschchen mit Handdesinfektionsmittel.

Essen und Trinken:
In den Esszimmern haben wir die Sitzplätze auf 1,5 m Abstand gelichtet und dafür in der Orangerie weitere Esstische aufgebaut. So sind wir sehr glücklich, erstmal keine fixen Ess-Schichten einführen zu müssen, sondern haben genügend Platz für fast Vollauslastung. Dennoch werden wir versuchen, die Esszeiten ein wenig zu entzerren - Faster und Schlanke Tanne Genießer kommen früher, die ¾-Pension Gäste etwas später. Jeder darf aber sitzen bleiben, solange er/sie mag. Gemeinschaftstische müssen wir auf zwei Personen von verschiedenen Haushalten begrenzen, Familien sitzen selbstverständlich an einem Tisch. Wie immer lüften wir nach jeder Mahlzeit gut durch.
In den letzten Tagen haben wir statt Buffet ein feines serviertes Frühstückskonzept ausgetüftelt. Auch das Mittagessen wird serviert. Lasst euch überraschen - wir finden es super und ganz im Tannerhof Stil. Goran hat zwei wunderschöne Käsewagen gebastelt, damit kommt der Käsegang zu den Gästen. Für unsere lieben Faster und Schlanke Tannen bleibt alles im bewährten Modus.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir das sonst frei angebotene Getränkebuffet von Zitronenwasser/Ingwerwasser und Tees derzeit nicht anbieten können. Alle Getränke gibt es – mit Abstand – von der Thekencrew zubereitet und serviert.  

Als Gast gilt: bei Bewegung im Haus bitte mit Mund-Nasen-Bedeckung. Wenn man Platz genommen hat, runter damit.

Massagen, Behandlungen, Arztpraxis:
Wir freuen uns auf Sie/Euch mit Mund-Nasen-Bedeckung und halten alle erforderlichen Regeln ein. Fast alle Behandlungen können gebucht werden und Madeleine Jupé und Ute Ungar an der Therapierezeption freuen sich über Terminvereinbarungen.

Das Tannerhof Rahmenprogramm:
Alles was möglich ist, werden wir in bewährter Form anbieten. Es kann jedoch sein, dass wir die Saal Belegung beschränken müssen. Was möglich ist, wird nach draußen verlegt, aufs Sonnendeck oder die Liegewiese am Kneippbecken. Auch mehr geführte Wanderungen wird es geben. Da freuen wir uns schon!

Sauna, Schwimmbad, Fitnessraum:
Ganz aktuell freuen wir uns, dass wir ab dem 22. Juni endlich unsere schöne Sauna anheizen können und im Schwimmbad wieder geschwommen werden darf. Die detaillierten Hygieneauflagen für die Nutzung stehen noch nicht fest. Bodydistancing wird auch da höchstwahrscheinlich das Thema sein - und wir werden Sauna- und Schwimmzeiten vergeben.
Seit 8. Juni darf im Fitnessraum gesportelt werden. Wir bitten um Training mit Abstand, um sorgfältige Wischdesinfektion Ihres Sportgerätes (wie bisher auch) und um gute Lüftung nach oder zu jeder Trainingseinheit.

Uns ist es ein sehr großes Anliegen, dass der Tannerhof weiterhin ein besonderer Rückzugsort bleibt – auch mit all den Anpassungen.

In diesem Sinne – auf bald im schönsten Versteck in den Bergen!

Ihr/Euer Tannerhof Team mit Burgi und Roger
 

Diesen Beitrag Teilen

Kommentare

Kommentar schreiben