*KULTURSPRUNG E.V. LESUNG MIT MUSIK*

MICHAEL LICHTWARCK-ASCHOFF MIT STEFANIE POLIFKA

Autor Michael Lichtwarck-Aschoff liest aus seinem aktuellen Buch “Als die Giraffe noch Liebhaber hatte”,  bestehend aus vier Erzählungen:  Oszillierende Miniaturen, der fröhlichen Naturwissenschaft und auch den Zufällen gewidmet, die sie und ihre Erforscher weiterbrachten.  Mit im Gepäck sein Debütroman: “Hoffnung ist das Ding mit Federn” und ein kleiner Vorgeschmack auf “Robert Kochs Affe”, der voraussichtlich im Herbst 2019 erscheint. Musikalisch wird die Lesung von Stefanie Polifka an der Harfe begleitet.

 

Michael Lichtwarck-Aschoff

1946 im Isartal geboren, lebt in der Nähe Augsburgs, wo er Jahrzehnte als Intensivmediziner arbeitete. Forschungstätigkeiten in München, Basel und Uppsala über Probleme der künstlichen Beatmung, außerplanmäßiger Professor für Anästhesiologie und Intensivmedizin.

Mit dem Ende der Klinikarbeit endlich mehr Zeit, um schreibend zu bedenken, was das wohl sein könnte: die Medizin.

Bei Klöpfer & Meyer erschien 2016 mit großem Erfolg sein Erzähldebüt »Hoffnung ist das Ding mit Federn«.
Ausgezeichnet mit dem Schwäbischen Literaturpreis 2015 und dem Preis des Irseer Pegasus 2016.
 

Presse
Rezension von Monika Ziegler in der KulturVision aktuell hier 

»Als die Giraffe noch Liebhaber hatte« im Deutschlandfunk

»Als die Giraffe noch Liebhaber hatte« im Literatur Spiegel

Augsburger Allgemeine interviewt Michael Lichtwarck-Aschoff 

Bücher von Michael Lichtwarck-Aschoff

Als die Giraffe noch Liebhaber hatte
Vier Entdeckungen

Hoffnung ist das Ding mit Federn
Vom Fliegen. Drei Versuche und ein halber

Robert Kochs Affe (In Arbeit)

Foto Michael Lichtwarck-Aschoff: Mirko Markic 

 

Stefanie Polifka

Unterricht 1989 bei Monika Hering in Miesbach. 2003 Pädagogisches Diplom am Richard Strauss Konservatorium  München, 2004 Aufbaustudium am Mozarteum Salzburg. Tätigkeit als Pädagogin, klassische Solistin, Kammermusikpartnerin und Volksmusikantin in Miesbach. Gründung Trio Tinnabuli 2009. Seit 2015 Ensemblemitglied der Taschenphilharmonie München, dem kleinsten Orchester der Welt.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Kultursprung e.V. - Kunst und Soziales am Tannerhof

DONNERSTAG, 23. MAI 2019
Einlass 20:00 Uhr  | Beginn 20:30 Uhr 
22.- € Abendkasse | 18.- € Vorverkauf | Mitglieder Kultursprung e.V. 12.-€
Telefon 08023-810 oder info@tannerhof.de

Hofkulturnewsletter: Anmelden und einmal im Monat den Newsletter zu den anstehenden Kulturterminen im Postfach finden - bestätigen nicht vergessen! 

Hofkultur auf Facebook: Alle Veranstaltungen im Überblick, Einblicke, Fotos und Videos

Wann

23. 05. 2019

Wo

GROSSER SAAL

Kosten

22.- € AK | 18.- € VVK | Mitglieder Kultursprung e.V. 12.- €

Personen

MICHAEL LICHTWARCK-ASCHOFF
STEFANIE POLIFKA

Jetzt buchen!

Oder buchen Sie per Telefon unter: +49 (0)8023-810