Leben am Tannerhof mit Corona


Liebe Tannerhof Gäste und Freunde,

sehr gerne bleiben wir auch in diesen turbulenten Zeiten weiterhin Ihr/Euer Versteck in den Bergen!

So machen wir es zur Öffnung am 6. Juni 2021:

  • Ein Aufenthalt ist leider nicht möglich bei nachgewiesener aktiver SARS-CoV-2-Infektion oder Kontakt zu Personen mit COVID-19-Infektion in den letzten 14 Tagen oder Quarantänemaßnahme aus anderen Gründen (z. B. Rückkehr aus Risikogebiet) oder wenn Sie selbst COVID-19 assoziierte Symptome wie akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere aufweisen. Die kostenlose Stornofrist wurde auf zwei Wochen vor Anreise verkürzt; wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung für den Fall einer kurzfristigeren Stornierung.
  • Der Check-in am Tannerhof ist nur möglich mit der Bestätigung eines höchstens 48 Stunden alten negativen Covid-19 PCR Tests oder eines am Anreisetag durchgeführten Antigen Schnelltests. Alternativ gilt auch die Bescheinigung über eine Genesung von Covid-19 innerhalb der letzten sechs Monate oder der Nachweis einer seit mindestens 14 Tagen vollständigen (1. und 2.) Impfung gegen Covid-19.
  • Wir empfehlen bis zum weiteren Inzidenz-Rückgang die tägliche Eigentestung im Sinne eines rücksichtsvollen, aufmerksamen Miteinanders. Offizielle „Bürgertestungen“ können in Bayrischzell an 7 Tagen der Woche durchgeführt werden. Bei uns im Hause können Laien-Schnelltests zum Selbstkostenpreis erworben werden.
  • Alle noch nicht vollständig geimpften Tannerhof Mitarbeiter testen sich ebenfalls täglich vor Arbeitsbeginn. Falls Tests positiv ausfallen, vereinbaren die Mitarbeiter umgehend einen Arzttermin zum PCR Test und begeben sich bis zum Erhalt des Ergebnisses in Quarantäne.
  • Bei positivem Gäste Testergebnis bleibt die Gästin/der Gast, auf dem Zimmer und hält Rücksprache mit den Ärzten im Hause bezüglich Durchführung PCR Testung sowie weiteres Vorgehen. Je nach Gesundheitszustand evtl. Abreise im eigenen PKW. Keine Abreise, wenn mit Zug und/oder Flugzeug angereist, dann weiterhin strenge Zimmerisolation.
  • Darüber hinaus gilt bis auf weiteres unser gut bewährtes Hygienekonzept: mindestens 1,50 m Abstand halten – FFP2 Maske tragen, wenn im Tannerhof unterwegs - Händehygiene - Einhalten der Nies- und Hustenetikette. Weitere Details siehe unten.

Insgesamt geht es um ein freundliches und rücksichtsvolles Miteinander aller am Tannerhof Weilenden. Dankeschön :-)!

Was haben wir am Tannerhof Leben angepasst?

Alle Mitarbeiter sind mit medizinischem Mund-Nasen Schutz oder FFP2 Maske im Tannerhof unterwegs (außer hinter Glas) und begegnen Ihnen/Euch rücksichtsvoll, aber zugewandt, auf Abstand.
Die Check-in und –out Vorgänge haben wir adaptiert.

Als Gast unterwegs im Hause:

Bitte tragen Sie in allen Gängen, Treppenhäusern, Wartebereichen, Aufzügen, Rezeption, Toiletten eine FFP2-Maske. Im Aufzug bitte max. 2 Partien.

Zimmer:

Für mehr Privatsphäre im Zimmer haben wir die Reinigungsfrequenz auf dreimal pro Woche angepasst – kann aber auf Wunsch selbstverständlich auch täglich erfolgen. Die Reinigung der Zimmer erfolgt nach unseren üblichen sorgfältigen Vorgaben, zusätzlich werden alle wichtigen Bereiche desinfiziert. In jedem Zimmer befindet sich ein Fläschchen mit Handdesinfektionsmittel für Sie/Euch.

Sauna, Schwimmbad, Fitnessraum:

Im Fitnessraum und im Schwimmbad darf mit Personenbegrenzung und Abstand gesportelt werden. Da bitten wir wie immer um gegenseitige Rücksichtnahme.
Für die Sauna gibt es in der Rezeption Ihren/Euren persönlichen einstündigen Saunaslot pro Einheit zu buchen. Auch da – bitte gemeinsam rücksichtsvoll sein!

Massagen, Behandlungen, Arztpraxis:

Wir freuen uns auf Sie/Euch mit FFP2-Maske und halten alle erforderlichen Regeln ein.

In jedem Massageraum findet sich ein Luftfilter. Alle Behandlungen können gebucht werden und Madeleine Jupé und Ute Ungar an der Therapierezeption freuen sich über Terminvereinbarungen.

Das Tannerhof Rahmenprogramm:

Alles was möglich ist, werden wir in bewährter Form anbieten. Jedoch begrenzen wir die Saal Belegung auf 10 Personen plus Trainer. Dafür kann man sich an der Rezeption in Listen eintragen. Kompensatorisch finden manche Bewegungsangebote zweimal hintereinander statt.

Essen und Trinken:

In jedem Esszimmer, in der Orangerie und im Kaminzimmer befinden sich Luftfilter.
Bei mittlerer Auslastung lichten wir in den Esszimmern einfach die Tische und ergänzen dafür in der Orangerie.  Zusätzlich entzerren wir die Esszeiten ein wenig - Faster und Schlanke Tanne Genießer kommen früher, die ¾-Takt Gäste etwas später. Jede/r darf aber sitzen bleiben, solange sie/er mag. Bei höherer Auslastung müssen wir dann doch zur Wahrung der Abstände auf Essensschichten umstellen, vor allem beim Abendessen. Ab dem 07.06. dürfen auch wieder unsere beliebten Tannerhof-Tischgemeinschaften sein. Familien sitzen selbstverständlich an einem Tisch. Wie immer lüften wir nach jeder Mahlzeit gut durch.
Statt Frühstücks-Buffet haben wir ein feines serviertes Frühstückskonzept ausgetüftelt. Auch das Mittagessen für den ¾ Takt wird serviert. Für unsere lieben Faster und Schlanke Tannen bleibt alles im bewährten servierten Modus.
Als Gast gilt: bei Bewegung in den Esszimmern/Restaurant/Terrasse bitte mit FFP2-Maske. Wenn man am Esstisch Platz genommen hat, runter damit.

Uns ist es ein sehr großes Anliegen, dass der Tannerhof weiterhin ein besonderer Rückzugsort bleibt – auch mit all den Anpassungen.

In diesem Sinne – auf bald im schönsten Versteck in den Bergen!

Ihr/Euer Tannerhof Team mit Burgi und Roger