Tannerhof | Nachhaltig

Schon seit seiner Gründung 1905 setzte sich jede Familiengeneration am Tannerhof aktiv für den Erhalt und die Wertschätzung der Natur ein. Der besondere Respekt für unsere Umwelt fußt in der Überzeugung, dass es dem Menschen langfristig nur gut gehen kann, wenn die ihn – in jeglicher Hinsicht – nährende Natur intakt ist. Insofern liegt uns der Schutz der natürlichen Ressourcen und die Gesundheit des Menschen besonders am Herzen.

Gemeinwohl-ökonomie


"Unser jetziges Wirtschaftssystem steht auf dem Kopf. Das Geld ist zum Selbst-Zweck geworden, statt ein Mittel zu sein für das, was wirklich zählt: ein gutes Leben für alle." Christian Felber
Die Gemeinwohl-Ökonomie etabliert ein ethisches Wirtschaftsmodell. Das Wohl von Mensch und Umwelt wird zum obersten Ziel des Wirtschaftens. 2019 haben wir zusammen mit zwei anderen Biohotels

im Rahmen einer Peerevaluation eine Gemeinwohl Bilanz erstellt. Dabei werden Punkte vergeben hinsichtlich verschiedener Kriterien wie Einhaltung der Menschenwürde, Solidarität und Gerechtigkeit, ökologischer Nachhaltigkeit und Transparenz und Mitentscheidung.

Der Tannerhof liegt bei 571 


auf einer Skala von -3500  bis +1000 Punkten. Wir freuen uns und sind angespornt!

Nachhaltig

was machen wir

Food & Beverage

  • Bio UND wenn möglich regional; ABCert kontrolliert uns
  • Bewusst gewählte NUR regionale Ausnahmen, die nicht bio-zertifiziert sind
  • Ressourcenschonend und abfallvermeidend; keine ausufernden Buffets und Wahlmenüs
  • Wir sind Bioland Partner und Unterstützer von SLOWFOOD
  • Kleiner Freilandgarten und Gewächshaus für besondere Kräuter, eigenes Gemüse (als add-on) und Blumen
  • Glückliche "Haus"tiere wie 2 Zebru Rinder, 1 Island Pferd, 3 Laufenten und 5 Hühner

Energie

  • Hackschnitzelheizung
  • Ökostrom von Greenpeace Energy
  • E-Mobilität, Ladesäulen für unsere Gäste
  • CO2 Emission pro Übernachtung 2018: 7,88 kg; wir kaufen uns nicht frei - wollen selbst besser werden

Müll

  • Mülltrennung
  • Müllvermeidung
  • Plastikreduktion

Materialien & Produkte

  • Vollholzmöbel, Vollholzböden
  • Naturstein
  • Leinen, Baumwolle, wenig Synthetik
  • zertifizierte Naturkosmetik
  • Bio-zertifizierte Seifen und Shampoos von Marias aus Salzburg, Refill-Behälter
  • ökologische Reinigungsmittel von Sodasan
  • Bademäntel aus Bio-Baumwolle
  • CO2 neutrale Mietwäsche

Architektur

  • In die Höhe bauen zur Verringerung von Flächenversiegelung
  • Holz als Baumaterial
  • natürliche Dämmung

Upcycling

  • historische oder Retro-Möbel
  • ein ehemaliger Kolonialwarenladen  umgebaut in die Tannerhof Bar
  • Aufkauf, Aufbereitung und Einbau von historischen Fliesen
  • ein alter Heustadl aus dem Alpbachtal wird zum schönsten Ski- und Radlstadl