Blues Gitarre lernen

mit Peter Crow C. von Black Patti

In diesem Musik Camp lernen Sie die zahlreichen Spielarten des Fingerstele-Blues. Außerdem zeigt Ihnen Mister Blues PETER CROW C. diverse Shuffle- und Boogie Grooves, die Sie befähigen werden, Mundharmonikaspieler und andere Gitarristen geschmackvoll zu begleiten. Die diversen Techniken, Tricks und Kniffe der Slide-Gitarre in offenen Stimmungen werden spielerisch erlernt sowie der Fingerpicking Style für diverse Songs.

Blues Gitarre lernen in 3 Tagen

4 Stunden Gruppenunterricht pro Tag.
Zusatz-Coaching kann bei Peter Crow C. direkt gebucht werden.
Auf jeden Teilnehmer wird individuell eingegangen, jeder ist willkommen - ob Anfänger oder Profi.
Ziel ist das Erlernen eines oder auch mehrerer Songs. Es wäre hilfreich, wenn Sie Tabulaturen lesen können, gerne dürfen Aufnahmegeräte verwendet werden.

PETER CROW C.

Der Münchner Peter Krause, der mit Peter Crow C. die texanische Aussprache seines Namens bevorzugt, um jegliche Verwechslungen mit einem ähnlich klingenden Schlagersänger von vornherein auszuschließen, ist zweifellos eine Ausnahmeerscheinung innerhalb der deutschen Bluesszene.
Fernab des Trends, Elemente des Mainstreams aufzugreifen, bleibt der vielfach ausgezeichnete Musiker der traditionellen Blues `n` Roots Musik der 20er bis 40er Jahre treu, ohne sich starr oder gar schamlos an den Songs seiner musikalischen Vorbilder zu bedienen.
Vielmehr versteht er es, mit seinem vielseitigen, aus neu interpretierten Klassikern und Eigenkompositionen bestehenden Repertoire, dem Publikum die Wesenszüge des traditionellen Blues zu vermitteln.
Ohne seinen eigenen ausgeprägten Stil zu verleugnen, trifft Krause mit kraftvollem Gesang, ausdrucksstarker Gitarre und authentisch gespielter Harp den Sound alter Field Recordings, die einst von Musikforschern wie John und Alan Lomax für die Nachwelt konserviert wurden, wie kaum ein anderer Musiker.
Was vor Jahrzehnten mit Straßenmusik begann, die ihn von München bis nach New Orleans führte, ist längst zu einer Profession geworden, auf deren Grundlage sich der Autodidakt Krause bei unzähligen Auftritten im In- und Ausland einen hervorragenden Ruf als Musiker und Entertainer erworben hat.
Egal ob solo, mit den Weed Whackers oder als Teil des Duos Black Patti –
Peter Crow C. spielt den Blues nicht nur, er predigt ihn aus dem tiefsten Inneren seiner Seele.

Publikumspreis beim Dresdner Bluesfestival 2001
Für die CD „Greedy Woman “ erhielt er den deutschen Schallplattenpreis 3/05.
2004 gewann er mit der Band „Crazy Hambones“ den 2. Preis der deutschen Schallplattenkritik
2005 den Blues Poll für das beste deutsche Bluesalbum (Cool Step).

Auftritte bei internationalen Festivals u.a:
Pepsi Sziget Festival Ungarn
Kerrville Folkfestival Texas / USA
Marlborough Jazz England
Snow Jazz Festival Frankreich
Blues in Villa Festival Italien
Jazztage Lenk Schweiz
Mojo Blues Parade Österreich
Birmingham Jazzfestival England
Festival de Jazz Novas Spanien

KONZERT | BLACK PATTI: DO 28/11/2019 | 20:30 UHR

www. black-patti.de | www.peter-crow-c.de

Information

Termin:
Dienstag, 26. bis Donnerstag, 28. November 2019
Anreise | Abreise:
Montag, 26. November | Freitag, 29. November (empfohlen wg. Konzert am Donnerstag)
Teilnehmer:
Min. 5 | Max. 12

Anmeldung | Zimmerbuchung:
Bis  13. OKTOBER 2019 unter info@tannerhof.de oder 08023-810.
ACHTUNG - es gibt kein reserviertes Zimmerkontingent für Camps. Es wird empfohlen, frühzeitig zu reservieren.
Preis:
€ 330

Wann

26. 11. – 28. 11. 2019

Wo

GROSSER SAAL

Kosten

€ 330

Zimmer Buchen!

Oder buchen Sie per Telefon unter: +49 (0)8023-810

Weitere Termine

28. 11. 2019

HOFKULTUR BLUES | BLACK PATTI

PETER CROW C.
FERDINAND JELLY ROLL KRAEMER